03661-70930
Zähne schützen

Fissurenversiegelung

Karies gehört nach wie vor zu den häufigsten Zahnerkrankungen in der Bevölkerung. Es gibt inzwischen aber eine hervorragende Methode zur optimalen Vorbeugung. Die sogenannte Fissurenversiegelung. Bei ihr wird eine dünne Schutzschicht aus Kunststoff auf die Kauflächen aufgetragen und ausgehärtet. Diese schützt die besonders kariesgefährdeten Kauflächen auf mechanischem Wege vor Beschädigungen und dem Eindringen von Krankheitserregern . Dabei wird die Karies-Anfälligkeit der Kauflächen um 70 bis 90 Prozent verringert

Es ist sinnvoll bei Kindern die erste Versiegelung vorzunehmen, wenn die ersten bleibenden Backenzähne herausgetreten sind. Dies ist in der Regel im Alter von ca. 5-6 Jahren der Fall. Die Fissurenversiegelung ist eine einfache, schmerzlose und sehr wirksame Maßnahme, die Sie und Ihre Kinder vor Fissurenkaries schützt. Die Versiegelung sollte regelmäßig auf Ihre Vollständigkeit von ihrem Zahnarzt überprüft werden.

weitere Informationen zum Thema Fissurenversiegelung: